Pfingsten 2014 wird wohl so schnell nicht wieder kommen. Eine unglaubliche Wetterlage mit zumindest 4 Tagen Hammerwetter und sagenhaften Basen. Insgesamt bin ich ca. 2600 km geflogen und über 35 Stunden im Flieger gesessen. NICE WEEKEND!

 

Freitag 06.06.2014

Gästeflug mit Stefan Leitner

Mein bisheriger Lieblingsgast Stefan Leitner (www.stefanleitner.com) hat ganze 6 Stunden mit mir durchgehalten, haben eine schöne Runde gemacht – Großglockner bis Hochschwab – war ein richtig schöner Flug und auch wieder einmal super den Janus auszuführen.

Samstag 07.06.2014

Ab in die Schweiz

Am Samstag früh standen wir dann um 9:00 loc am Platz und sahen die ersten Wolken entwickeln. Andy und ich hatten dann schnell die Idee in die Schweiz zu fliegen. Gesagt, getan, bei besten Verhältnissen flogen wir beide Richtung Schweiz, wobei ich aber schon mal eine halbe Stunde in der Früh verloren habe am Gumpeneck. Andi war dann bis nach der Lenzerheide, ich hab im Oberengadin umgedreht. Hätte noch weiter fliegen können, hab dann am Pinzgauer noch einen schnellen Schenkel eingebaut (komplett umsonst wie ich dann erfahren hab) und am Abend noch länger die Abendthermik genossen. Nach der Landung dann Windsackfest, wo ich gelernt habe wie man mit Kerosin ein Feuer anzündet. Dann um 12 ins Bett, da die Prognosen für Sonntag dann noch besser wurden.

9:00 loc erste Entwicklungen
Optik Richtung Schweiz
Samnaumgruppe voraus!
Innsbruck beim Heimfliegen
Super Optik im Ötztal
am Abend Richtung Dachstein und Hochwildstelle

Sonntag 08.06.2014

Den besten Tag nur schlecht genutzt…

Der Sonntag schien dann der beste Tag zu werden. Leider bin ich erst um eins ins Bett gekommen und war nicht richtig ausgeschlafen. Bin dann um kurz nach 10 gestartet und auch gut weggekommen. Bin dann ins Pustertal und Südtirol geflogen, leider viel zu früh umgedreht, hätte noch weiter fliegen sollen. Wettertechnisch sicherlich der beste Tag des Wochenendes, ich hab ihn leider nur schlecht genutzt. 🙁

3 Zinnen und Dolomiten
Im Pustertal gings unglaublich gut
Zwischen Lesachtal und Lienzer Dolomiten
... und da gabs noch stärkere Bärte im Pustertal!
Dachstein am Abend
die Bananenschale wollte bis zum Schluss mit...

Montag 09.06.2014

18:00 loc Mittersill

Ein geiler Tag, zusammen mit Andy Haider unterwegs, am Vormittag gings etwas zäh Richtung Osten, richtig gut wurde es erst dann ab Obertauern mit Basishöhen von über 4500m. Ein wundervoller Flugtag, leider hats am Brenner überentwickelt, ansonsten wärs sicher noch weiter gegangen in den Westen. So haben wir noch einen Schenkel im Pinzgau eingelegt und haben dort erst um 18:00 loc in Mittersill umgedreht. Schöner Heimflug dann in der Abendthermik ab Gröbming.

Basis 4500 m Großglockner
juhuuuu!
Endanflughöhe in Zell am See